Verabschiedung Gerd Schepers in den Ruhestand

Haren, 15.12.2017

Inspektor Gerd Schepers nach 38-jähriger Tätigkeit in Diensten der Reederei Wessels in den Ruhestand verabschiedet.

Gleich zu Beginn seiner Arbeit im Jahr 1979 verschlug es Schepers nach Berlin wo er als Inspektor für den neuen see-/flussgängigen Schiffstyp  CARGO-LINER zuständig war. Ab dem Jahr 1990 folgte die erfolgreiche Zeit auf der Werft Slovenske Lodenice in Komarno, Slowakei. Hier sowie auf anderen Werften wie z. B. in Rousse, Bulgarien begleitete Gerd Schepers die Bauphasen von weiter entwickelten Schiffstypen wie Ryn, Rostock, Schelde, Elbe und Rousse. Hauptschwerpunkte seiner Arbeit waren daneben auch die späteren Durchführungen und Überwachungen der erforderlichen Klassearbeiten für die von ihm betreuten Schiffe.

In einer kleinen Feierstunde wurde Gerd Schepers nun durch Reeder Gerd Wessels und Geschäftsführer und Personalleiter Willi Kathmann in den verdienten Ruhestand verabschiedet.

„Lieber Gerd, für deine 38-jährige Tätigkeit in Diensten der Firma Wessels gebührt dir unser aufrichtiger Dank. Für deinen Ruhestand wünschen wir dir alles Gute, vor allem aber Gesundheit und Zufriedenheit und behalte deinen Humor“, beendete Willi Kathmann die Laudatio.

Als kleines Dankeschön wurden ein Präsentkorb sowie ein Gutschein überreicht.

v.l.: Gerd Wessels, Gerd Schepers und Willi Kathmann

v.l.: Gerd Wessels, Gerd Schepers und Willi Kathmann
Zurück